Samstag, 20.07.2024

Überhandnahme von Zinssorgen auf dem Marktbericht

Empfohlen

Michael Braun
Michael Braun
Michael Braun ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge verständlich und spannend aufbereitet.

Marktteilnehmer warten vergeblich auf klare Zinsperspektive, während die internationalen Aktienmärkte kein gutes Bild zeigen. Die Inflationsdaten belasten die Märkte, und der Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed deutet eine leichte Verbesserung an. Gleichzeitig enttäuscht die deutsche Inflationsrate, aber die Konsumstimmung verbessert sich. Die Ölpreise geben nach, und eine Übernahme im Ölsektor sorgt für Aufsehen. Der Gewerbeimmobilien-Investor Aroundtown schreibt wieder schwarze Zahlen, und die Parfümeriekette Douglas verzeichnet deutliche Zuwächse.

Deutliche Kursverluste verzeichneten der DAX und der Dow Jones angesichts der fehlenden Klarheit in Bezug auf die Zinsperspektive. Während die US-Notenbank Fed eine Verbesserung der ökonomischen Lage feststellt, enttäuscht die deutsche Inflationsrate mit einem Anstieg auf 2,4 Prozent. Gleichzeitig verbessert sich die Konsumstimmung in Deutschland. Die Ölpreise geben nach, und die Übernahme im Ölsektor sorgt für Aufsehen. Der Gewerbeimmobilien-Investor Aroundtown schreibt wieder schwarze Zahlen, und die Parfümeriekette Douglas verzeichnet deutliche Zuwächse bei Umsatz und operativem Ergebnis.

Die Zinswende bleibt ein fernes Ziel, während die Inflationsdaten die Märkte belasten und die Konsumstimmung in Deutschland sich verbessert. Gleichzeitig geben die Ölpreise nach, und eine Übernahme im Ölsektor sorgt für Aufsehen. Der Gewerbeimmobilien-Investor Aroundtown schreibt wieder schwarze Zahlen, und die Parfümeriekette Douglas verzeichnet deutliche Zuwächse.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten