Samstag, 20.07.2024

Claudia Emmert trifft Eckart Hahn in der Galerie Schlichtenmaier in Stuttgart

Empfohlen

Julia Meier
Julia Meier
Julia Meier ist eine politische Journalistin, die mit ihrer analytischen Herangehensweise und ihrem Engagement für die Demokratie überzeugt.

Die Direktorin des Zeppelin-Museums in Friedrichshafen, Claudia Emmert, traf kürzlich den renommierten Maler Eckart Hahn in der Stuttgarter Galerie Schlichtenmaier. Das Treffen diente dazu, über Hahns faszinierende Bildwelt zu sprechen und tiefer in seine künstlerische Vision einzutauchen.

Claudia Emmert hat sich nicht nur in das nationale Kunstscheinwerferlicht geschoben, sondern auch Hahns Werke ausgiebig gelobt. Bereits zuvor hatte sie eine beeindruckende Einzelausstellung seiner Bilder kuratiert und damit sein Talent einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert.

Das Treffen fand im Rahmen der laufenden Hahn-Ausstellung ‚Common Bond‘ statt, die am kommenden Samstag ihr Ende finden wird. Diese Ausstellung gewährt Einblick in Hahns künstlerischen Schaffensprozess und veranschaulicht seine einzigartige Bildsprache.

Emmerts Wertschätzung für Eckart Hahns Kunst manifestiert sich nicht nur in ihren lobenden Worten, sondern auch in den Ausstellungen, die sie bereits in Zusammenarbeit mit dem Maler realisiert hat. Das Treffen in der Galerie Schlichtenmaier ist somit ein weiterer Höhepunkt in der Beziehung zwischen Emmert und Hahn im Kontext der Hahn-Ausstellung ‚Common Bond‘.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten