Samstag, 20.07.2024

Sasha Waltz bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen: Tiefgreifend erschütternd

Empfohlen

Katharina Schwarz
Katharina Schwarz
Katharina Schwarz ist eine engagierte Umweltjournalistin, die mit ihrer Leidenschaft für den Naturschutz und ihrer fundierten Recherche überzeugt.

Die Choreografin Sasha Waltz und der Komponist Diego Noguera präsentieren bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen ‚Beethoven 7‘, nachdem Waltz sich bereits 2021 mit der siebten Symphonie befasst hatte. Diego Noguera entwickelte einen zusätzlichen fünften Satz mit dem Titel ‚Freiheit/Extasis‘.

Die Premiere von ‚Beethoven 7‘ fand im Berliner Radialsystem statt, wo die Zusammenarbeit zwischen Waltz und Noguera eine innovative Inszenierung hervorbrachte. Sasha Waltz hatte sich bereits 2021 im Rahmen der Arte-Reihe ‚Mit Beethoven durch Europa: 9 Symphonien, 9 Orchester, 9 Städte‘ intensiv mit der siebten Symphonie auseinandergesetzt.

Die Entstehung des Stücks ‚Freiheit/Extasis‘ stellt einen neuen musikalischen Beitrag dar, der die Inszenierung von ‚Beethoven 7‘ bereichert und eine neue künstlerische Dimension hinzufügt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten