Samstag, 20.07.2024

In Tübingen kocht jetzt ein Roboter bei Start-up Goodbytz – das kann der Neue

Empfohlen

Lukas Hoffmann
Lukas Hoffmann
Lukas Hoffmann ist ein investigativer Journalist, der mit seinem scharfen Verstand und seiner Beharrlichkeit wichtige Enthüllungen ans Licht bringt.

Ein Roboter kocht und serviert Gerichte am Uniklinikum in Tübingen als erste Anlage des Start-ups Goodbytz aus Hamburg. Die innovativen Maschinen sollen schon bald auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu finden sein, um frische und warme Mahlzeiten außerhalb der regulären Öffnungszeiten anzubieten.

Die Roboter-Anlage ermöglicht es den Kunden, über einen Touchscreen ihre Bestellungen aufzugeben. Die Miete der Anlage ist erforderlich, jedoch wird betont, dass dies eine praktische und effiziente Lösung für gesunde und pflanzliche Gerichte darstellt.

Die schnelle Ausgabe der bestellten Gerichte hebt die Effizienz des Roboter-Kochs hervor. Der CEO des Start-ups Goodbytz betont die geplante Expansion des Angebots mit minimalen Auswirkungen auf Arbeitsplätze in der Gastronomie. Er sagt, dass der Roboter zusätzliche Arbeitsplätze schafft und keine herkömmlichen Küchen ersetzen wird, wodurch die Diskussion über den Einfluss auf die Arbeitsplätze kontrovers bleibt.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten