Samstag, 20.07.2024

Premiere im Theaterhaus: Masterplan zur Aufhebung der Menschlichkeit

Empfohlen

Lukas Hoffmann
Lukas Hoffmann
Lukas Hoffmann ist ein investigativer Journalist, der mit seinem scharfen Verstand und seiner Beharrlichkeit wichtige Enthüllungen ans Licht bringt.

Am 25. November 2023 inszenierte Werner Schretzmeier am Theaterhaus eine bahnbrechende szenische Lesung mit dem Titel ‚Geheimplan gegen Deutschland und Opas Heimat‘. Diese Dokumentartheater-Produktion beleuchtet die Machenschaften der Neuen Rechten und wirft ein grelles Licht auf einen geheimen ‚Masterplan‘ zur ‚Remigration‘.

Es war ein denkwürdiger Tag, an dem das investigative Rechercheteam Correctiv einen schockierenden Fund machte. Neo-Nazis, AfD-Politiker und deutsche Unternehmer hatten hinter verschlossenen Türen einen perfiden Plan geschmiedet, welcher die Rückführung von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte vorsah. Diese Enthüllung fand im Potsdamer Hotel „Landhaus Adlon“ statt und sorgte für Aufsehen in der Öffentlichkeit.

Der ‚Masterplan‘ zur ‚Remigration‘ wird Mitte Januar 2024 auf der Website von Correctiv veröffentlicht. Die Inszenierung dieses skandalösen Plans im Theaterhaus und seine gleichzeitige Enthüllung verdeutlichen die wichtige Rolle des investigativen Journalismus in der Gesellschaft. Es wird deutlich, welchen Einfluss extremistische Ideologien, wie sie von Neo-Nazis, AfD-Politikern und deutschen Unternehmern vertreten werden, auf unser gesellschaftliches Zusammenleben haben.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten